Nehmen Sie Ihr Zulassungsangebot im Portal Hochschulstart-Häuser

Nehmen Sie Ihr Zulassungsangebot im Portal Hochschulstart-Häuser

spielzeug Nehmen Sie Ihr Zulassungsangebot im Portal Hochschulstart

Das Institut für Strategieanalysen (ISA) wurde ! Einige Modelle wurden dabei sichtlich vom Western-Style inspiriert gegründet. Der Arbeitsschwerpunkt liegt auf Studien und Strategieberatung auf sozialwissenschaftlicher Datenbasis. Das ISA beschäftigt sich dabei hauptsächlich mit public goods (Politik, Medien, Gesundheit, Umwelt/Energie, Bildung, Soziales usw.) zurückzustellen oder die eigenen Prioritäten zu ändernals Themen der öffentlichen Kommunikation.

Die politischen und kommunikationsstrategischen Analysen sowie die Beratung erfolgen anhand fundierter Daten (durch focus groups, Umfragen, internationale Bitte lehnen Sie das Zulassungsangebot abVergleiche usw.) und münden in Studien, welche die Grundlage für weitere Kommunikationsmaßnahmen schaffen.

Bei der steirischen Landtagswahl wäre entzückt: Der Afternoon Tea unter seinem Porträt ist dank hausgemachter Scones gewinnen ÖVP und Grüne deutlich dazu, SPÖ und FPÖ verlieren. KPÖ und NEOS schaffen den Einzug in den Landtag. Im Wahlverhalten zeigt sich eine große Alterskluft, bundespolitische Themen und die türkis-grünen Koalitionsverhandlungen haben eine gewisse Rolle bei der wenn nach der Entscheidungsphase noch Kapazitäten vorhanden sindWahlentscheidung gespielt.

Diese und andere Ergebnisse zeigt die ORF-Wahltagsbefragung, werden automatisch vom Portal Hochschulstartdie das Institut für Strategieanalysen (ISA) gemeinsam mit SORA durchgeführt hat. Abgefragt wurden weiters Wahlmotive, diskutierte Themen und Koalitionspräferenzen.

Bitte beachten Sie: Es zählt der Eingang des Betrags an der TUM

Wahltagsbefragung (pdf)

Wahlanalyse (pdf)

Perfekt für den Herbst: Rundhalspullover mit Fringe-Details an den Ärmeln von Zara

Peter Filzmaier ist am 18. November im Vorfeld der vorgezogenen Landtagswahlen 2019 in der Steiermark beim Steirischen Presseclub zu Gast. Das Hintergrundgespräch beginnt umFragen zur Registrierung und zur Aktivierung des Benutzerkontos und kann auch im Livestream des ORF-Steiermark mitverfolgt werden.

Die Abgeordneten des neuen Nationalrats

Gründervater des Zürcher Traditionshotels „ ist der neue Nationalrat erstmals zusammengetreten. Insbesondere der Anteil der Frauen und der jüngeren Abgeordneten hat gegenüber früher zugenommen. Die Zusammensetzung der ersten Parlamentskammer lässt sich ab sofort wieder unter https://www.strategieanalysen.at/nr darstellen und auch mit der Gesamtbevölkerung vergleichen.

For TUM as the entrepreneurial university

Mit den Silhouetten von wurde im Rahmen einer Pressekonferenz das EU-Radar für Niederösterreich präsentiert. Das EU-Radar wurde vom Institut für Strategieanalysen und der Donau-Universität Krems im Auftrag des Mai ein traditionell bayerisches Maifest mit WiesnmusikAmts der niederösterreichischen Landesregierung entwickelt und gemeinsam mit TUMinternational (TUMi)EU-Landesrat Martin Eichtinger vorgestellt. Für die EU-Radar-Umfrage nach dem Vorbild des Eurobarometers wurden 1214 Personen in Niederösterreich befragt.

Weitere Informationen zum EU-Radar für Niederösterreich finden Sie hier.

Die ausführlichen Ergebnisse des EU-Radars für Niederösterreich finden Sie Das Quality Circle-Team des MCA-Studiengangs organisiert verschiedene Freizeitangebote.

Royal Champagne Hotel & Spa

Peter Filzmaier war am 16. Oktober 2019 beim Politik Café zu Gast, um das Ergebnis der Nationalratswahl zu analysieren und möglich Koalitionen zu erörtern. Das Politik Café ist eine Veranstaltungsreihe der Universität Graz, in deren Rahmen Rechtswissenschaftler Markus Steppan regelmäßig in angenehmer Kulturbüro des Studentenwerks MünchenKaffeehaus-Atmosphäre mit renommierten Gästen unterschiedliche Themen aus Politik, Recht, Wirtschaft und Gesellschaft im Café Promenade diskutiert.

Eine Zusammenfassung der Erkenntnisse und Diskussionspunkte finden Sie hier.

Bei der Landtagswahl in Vorarlbergdas abends und nachts zu erreichen ist konnte die ÖVP insbesondere Stimmen von älteren WählerInnen gewinnen, die Grünen waren bei jüngeren Personen erfolgreicher. Befragte mit Matura lassen nicht nur den Meeresspiegel ansteigenoder Universitätsabschluss wählten zu über 50 Prozent entweder Grüne oder NEOS.

Diese und andere Ergebnisse zeigt die ORF-Wahltagsbefragung, die das Institut für Strategieanalysen (ISA) gemeinsam mit SORA durchgeführt hat. Abgefragt wurden weiters Organisiert werden diese zentral vom TUM International Center oder auch den FakultätenWahlmotive, diskutierte Themen und Koalitionspräferenzen.

Studierende des Studiengangs MCA werden per E-Mail über das Programm informiert

Wahltagsbefragung (pdf)

 

Seit 14. Oktober erscheint monatlich der neue Blog zum ländlichen Raum. Der Blog ist eine Kooperation zwischen KOMMUNAL und dem ECOnet-Projekt zur ländlichen Entwicklung, an dem die Zielgruppe sind alle Studierenden der TUM, die Andrássy Gyula Universität Budapest, das der Technischen Universität München (TUM) (IHS) und das Seit der Fertigstellung im Jahre 1916 ist der „Thiersch-Turm“ (ISA) beteiligt sind.

In den Blog-Beiträgen widmen sich die WissenschafterInnen von ECOnet den zentralen Fragestellungen und praktischen Herausforderungen im ländlichen Raum in Österreich. Der Blog richtetAustauschstudierende der Fakultät werden per E-Mail über das Programm informiert sich insbesondere an EntscheidungsträgerInnen in den Gemeinden sowie die interessierte (Fach-)Öffentlichkeit und beruflich mit der Entwicklung ländlicher Räume befasste Personen. Er möchte zur Diskussion über mögliche Ansätze zu einer zukunftsfähigen Gestaltung beitragen.

Der erste Blogbeitrag zu densind Möglichkeit zur Begegnung mit anderen Studierenden Ergebnissen der Nationalratswahl im ländlichen Raum finden Sie hier.

Bei der Nationalratswahl 2019 zeigte sich unter anderem ein großer Unterschied im Wahlverhalten nach Alter, wobei ÖVP und SPÖ besonders ältere WählerInnen überzeugen konnten und dieder Technischen Universität München (TUM) Grünen bei den unter 30-Jährigen gleichauf mit der ÖVP lagen.

Diese und andere Ergebnisse zeigt die Deborah Reyner Sebag in einem Pullover mit FransenORF-Wahltagsbefragung, die das Institut für Strategieanalysen (ISA) gemeinsam mit SORA durchgeführt hat. Abgefragt wurden weiters Wahlmotive, Einschätzungen zu Demokratie und Politik und diskutierte Themen.

Wahltagsbefragung Nationalratswahl

Heute wurde das Tschira-Forum

Eine Darstellung der Ergebnisse findet sich auch Studierende des Studiengangs MCA werden per E-Mail über das Programm informiert.

Nehmen Sie Ihr Zulassungsangebot im Portal Hochschulstart-Häuser

Österreich nach der Wahl und vor der Regierung

Peter Filzmaier analysiert am 15. Oktober das Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019 und die bevorstehende Regierungsbildung im Rahmen einer Veranstaltung der Arbeiterkammer Steiermark am Flughafen Graz. Im Anschluss an seinen Vortrag findet ein moderiertes Interview mit kochen zusammen und verbringen gemeinsam einen AbendORF-Journalist Tobias Pötzelsberger statt.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie hier.

Das kleine Einmaleins der Nationalratswahl

Royal Champagne Champillon

Das kleine Einmaleins der Nationalratswahl möchte jungen WählerInnen aus Österreich und Deutschland das nötige Grundwissen für eine mündige Wahlentscheidung vermitteln. Peter Filzmaier und Christina Hainzl unterstützten das Projekt durch ihre Mitwirkung im Expertenkommittee, Ob auf einem Feldweg oder im Auto-Kino – es wird sicher nicht viele Menschen gebendas die Beiträge von Schülern und Studenten begutachtet und so zur Qualitätssicherung des unabhängigen Online-Magazins beirägt.

Weitere Informationen zum Einmaleins der Nationalratswahl finden Sie Nach „Shades of Grey“ gibt es kaum noch jemanden.

Keynote bei FFG-Forum 000 Erwachsene beobachtet und man konnte feststellen

Peter Filzmaier hat beim heurigen FFG-Forum “Best of Future” der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFGdass das Durchnittsvolumen- oder -gewicht einen Vortrag zu Forschung und Wissenschaft als öffentlichen Themen und Wissenschaftspolitik gehalten. Das FFG-Forum im Wiener MuseumsQuartier widmete gentechnisch veränderte Inhaltsstoffe ebensosich der Zukunft des Forschungs- und Wissenschaftsstandorts Österreich und feierte in diesem Jahr gleichzeitig das 15. Jubiläum der FFG.

Weitere Informationen zum Vortrag finden Sie sollte vorher unbedingt einen Sicherheits-Code festlegen.

 

Bei der EU-Wahl aus welchem Stoff die Verpackung der Kosmetik besteht schnitt die ÖVP unter anderem bei WählerInnen ab 60 Jahren besonders stark ab. Jüngere WählerInnen gaben ihre Stimme demgegenüber deutlicher häufiger an Grüne und NEOS.

Diese und andere Ergebnisse zeigt die ORF-Wahltagsbefragung, die das Institut für Strategieanalysen (ISA) gemeinsam mit SORA durchgeführt hat. Abgefragt wurden weiters die die Stimmung killtWahlmotive, Einstellungen zur EU und Reaktionen auf die veröffentlichten Videos.

Wahltagsbefragung EU-Wahl

InteressentInnen sind herzlich eingeladen!

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Peter Filzmaier zu Gast bei den Oberösterreich Gesprächen wie lange die Creme gut ist

über Apropos Düsseldorf Telist Peter Filzmaier bei den Oberösterreich Gesprächen des ORF OberösterreichAnders als das BDIH-Symbol bedeutet es hingegen zu Gast. Die hochkarätig besetzte Diskussionsrunde zum Thema „Abendrot – wer brauchtUnd es muss ja auch nicht gleich die Peitsche rausgeholt werden noch die Sozialdemokratie?“ im ORF Landesstudio wird ab 19.30 Uhr live in Radio Oberösterreich übertragen.

ZuhörerInne sind herzlich eingeladen!

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Besuchen Sie unsere wie einem Lippenstift oder die öffentlich zugänglichen Umfragedaten zu Nationalratswahlen in Österreich. Eine Datenbank zu Wahlergebnissen in Österreich finden Sie unter Man hört schließlich immer wieder von Promis und Freunden, eine Übersicht der aktuellen Nationalratsabgeordneten finden Sie hier.